auf Facebook vernetzen auf Twitter vernetzen

Termin Informationen:

  • Fr
    25
    Mai
    2018
    So
    27
    Mai
    2018

    Workshop: Klub der Visionärinnen - Empowermentworkshop für Frauen

    18:00 UhrJugendbildungsstätte Haus Kreisau, Sakrower Kirchweg 79-81 14089, Berlin-Kladow

    Das Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung lädt herzlich zum mehrtägigen Workshop ein:

    "Ein Empowerment- und Vernetzungs-Wochenende für Frauen* - mit Übernachtung im Seminarhaus

    In welcher Welt wollen wir leben? Welche Visionen entwerfen wir für unsere persönliche und für die gesellschaftliche Zukunft?
    In diesem Workshop werden wir uns mit Ideen, Bildern und Utopien der Zukunftsgesellschaft beschäftigen. Dazu betrachten wir die gesellschaftlichen Trends, aktuelle Ergebnisse der Zukunftsforschung und unsere eigenen Hoffnungen, Bedenken und mögliche Szenarien. Sie werden uns als Quelle der Inspiration und zur Entwicklung von Visionen dienen. Methodisch arbeiten wir im Workshop sowohl über theoretischen Input als auch mit Schreibübungen, kreativem Gestalten und Bewegen an der frischen Luft.
    Der Workshop im Haus Kreisau in Berlin-Kladow bietet einen geschützten Rahmen für die intensive Arbeit an diesen Themen.

    * Alle weiblichen Identitäten sind willkommen.

    Leitung:
    Kathrin Möller, Ethnologin und Kulturwissenschaftlerin
    Sandra Maria Fanroth, Mediatorin, Tanztherapeutin und Schreibcoach

    Gruppengröße: 10 bis 16 Frauen*

    Zeit:
    Freitag, 25. Mai 2018 (18 Uhr) bis Sonntag, 27. Mai 2018 (ca. 14 Uhr)
    Die Übernachtung im Seminarhaus ist obligatorisch.

    Teilnahmebetrag:
    Pro Teilnehmer*in wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 100,- Euro erhoben (ermäßigt 50,- Euro für Studierende und ALG II-Empfänger*innen mit Nachweis). Mit der TN-Gebühr sind die Kosten für die Übernachtung im Doppelzimmer und Vollpension abgegolten. Achtung: Es gibt keine Einzelzimmerbelegung.
    Zusätzliche Getränke können im Haus erworben werden.

    Anmeldung:
    Bitte melden Sie sich ausschließlich online mit dem Anmeldeformular auf der Webseite an. Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung. Bei Absagen, die weniger als drei Wochen vor Seminarbeginn erfolgen, wird die Teilnahmegebühr nur dann zurückerstattet, wenn ein*e Ersatzteilnehmer*in gestellt werden kann oder eine Frau* von der Warteliste nachrückt."