auf Facebook vernetzen auf Twitter vernetzen

Sie finden in Ihrem Landkreis noch keine Veranstaltung? Schauen Sie doch in ein paar Tagen noch einmal rein, der Veranstaltungskalender wird bis zum 28.02. ständig aktualisiert.

überall

22 Veranstaltungen in Oberhavel.

  • 01
    Mar

    01.03.2019 – 01.03.2019, 15 bis 17 Uhr

    Oberhavel

    Die 29. Brandenburgische Frauenwoche steht in diesem Jahr unter dem Motto »Hälfte/Hälfte ganz einfach«. In diesem Rahmen lädt der Oranienburger Eltern-Kind-Treff in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten zur Ausstellungseröffnung und zum Gesprächskreis »Alleinerziehende in Brandenburg - kompetent, zuverlässig, engagiert im Beruf« ein.

    Alleinerziehende Mütter und Väter stehen alltäglich vor der besonderen Herausforderung, Familie, Haushalt und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Die Wanderausstellung der beiden Verbände für Alleinerziehende SHIA e. V. und VAMV e. V. zeigt anschaulich, wie kreativ und motiviert sich alleinerziehende Eltern im Spannungsfeld zwischen Beruf und Familie bewegen und wie Vorgesetzte und alleinerziehende Arbeitnehmer*innen voneinander profitieren, wenn sie sich mit Augenmaß und Engagement entgegenkommen.

    Als Gesprächspartnerin steht Birgit Uhlworm vom SHIA e. V - Landesverband Brandenburg zur Verfügung.

    Öffnungszeiten (bis 14.3.):
    Dienstag bis Freitag, 14.30–17.30 Uhr
    Samstag, 10.00–12.00 Uhr

    Bitte um Anmeldung, telefonisch unter (03301) 5 79 28 86, per E-Mail unter ekt@oranienburg.de oder vor Ort im Oranienburger Eltern-Kind-Treff.

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:


    Kontakt:

    Oranienburger Eltern-Kind-Treff
    Telefon: 03301 / 5 79 28 86 | Mail: ekt@oranienburg.de

    Sonstiges:

  • 03
    Mar

    03.03.2019 – 01.01.1970, 14:00 Uhr

    Oberhavel

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Die LINKE Stadtverband Hennigsdorf und Mitgliedergruppe der Volkssolidarität Hennigsdorf

    Kontakt:

    Sonstiges:

  • 03
    Mar

    03.03.2019 – 01.01.1970, 15:00 Uhr

    Oberhavel

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Kontakt:

    Sonstiges:

  • 04
    Mar

    04.03.2019 – 04.03.2019, 18:00

    Oberhavel

    Hälfte/Hälfte – ganz einfach unter diesem Motto startet am 4. März 2019 die 29. Brandenburgische Frauenwoche im Landkreis Oberhavel. Denn, auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts sind Frauen im politischen Betrieb noch immer unterrepräsentiert. Das gilt insbesondere für die kommunale Ebene.

    Wie können mehr Frauen für die Kommunalpolitik gewonnen werden? Welche Rahmenbedingungen und welches Rüstzeug braucht es, um politisch aktiv zu werden? Und wie lassen sich Beruf, Familie und politisches Ehrenamt vereinbaren?

    Antworten auf diese Fragen will die Veranstaltung FRAUEN MACHT POLITIK in Oberhavel geben, zu der die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises sowie der Städte Hennigsdorf und Oranienburg anlässlich der 29. Brandenburgischen Frauenwoche einladen.

    Was erwartet Sie?
    Grußworte des Landrats und der Bürgermeister Oranienburg und Hennigsdorf
    Reise durch 100 Jahre Frauenwahlrecht mit Journalistin und Autorin Rebecca Beerheide
    Talk mit Kommunalpolitikerinnen: Ursel Degner (Die Linke), Ines Hübner (SPD), Julia Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen), Nicole Walter-Mundt (CDU)
    Austausch und Netzwerken im geselligen Ambiente
    Musikalisches Empowerment mit der Frauenband PEA

    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Anmeldung wird bis zum 28. Februar 2019 gebeten: gleichstellung@oranienburg.de.

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Oberhavel sowie der Städte Hennigsdorf und Oranienburg

    Kontakt:

    Gleichstellungsbeauftragte Oranienburg
    gleichstellung@oranienburg.de

    Sonstiges:

  • 05
    Mar

    05.03.2019 – 01.01.1970,

    Oberhavel

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    PuR gGmbH Hennigsdorf

    Kontakt:

    Auskünfte zum Programm über die Gleichstellungsbeauftragte, Kerstin Gröbe unter 03302 / 877 222 oder kgroebe@hennigsdorf.de oder www.hennigsdorf.de

    Sonstiges:

  • 05
    Mar

    05.03.2019 – 01.01.1970, 9-12 Uhr

    Oberhavel

    Alle Mütter und Väter sowie ihre Kinderwagen oder Buggy fahrenden Kinder sind an diesem Vormittag herzlich eingeladen in das „Haus des Brotes“. Die Bäckerei & Konditorei Plentz spendiert ihnen ein leckeres Frühstück.

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Bäckerei Plentz

    Kontakt:

    Stadt Velten, Jessica Goerlich, Kultur- und Veranstaltungsmanagement, Tel. 03304 / 379 149, goerlich@velten.de

    Sonstiges:

  • 06
    Mar

    06.03.2019 – 01.01.1970, 17:00 Uhr

    Oberhavel

    Robert Niemann muss lesen. Sie dürfen LACHEN.

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    DGB Kreisverband Oberhavel und Stadtverwaltung Hennigsdorf

    Kontakt:

    Auskünfte zum Programm über die Gleichstellungsbeauftragte, Kerstin Gröbe unter 03302 / 877 222 oder kgroebe@hennigsdorf.de oder www.hennigsdorf.de
    Änderungen vorbehalten.

    Sonstiges:

  • 06
    Mar

    06.03.2019 – 01.01.1970, ab 14.00 Uhr

    Oberhavel

    Workbook - Präsentation:
    Das Netzwerk "Unternehmerinnen in Oberhavel" präsentiert im Rahmen der 29. Brandenburgischen Frauenwoche am Mittwoch, 6.03.2019, ab 14.00 Uhr, im Regine-Hildebrandt-Haus in Oranienburg ihr entstandenes Workbook "Selbstständig - ganz einfach" - Das Workbook für Frauen mit einem Vorwort von Monika von der Lippe, Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg. Es werden zudem Kurzworkshops der teilnehmenden Unternehmerinnen geben, musikalische Beiträge, einen Kurzfilm von Schülerinnen sowie genügend Gelegenheit zum Netzwerken. Die Veranstaltung wird mit einem Catering umrahmt.

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Gemeinschaftsveranstaltung vom Netzwerk der Unternehmerinnen in Oberhavel, dem Frauenpolitischen Rat, der Stadt Oranienburg und dem Landkreis Oberhavel

    Kontakt:

    Anja Ganschow
    info@gesangsstudio-oranienburg.de
    Tel.: 0 33 01 / 57 55 95
    oder
    Steffi Rose
    post@steffi-rose.de
    Tel.: 0 33 01 / 86 73 677

    Sonstiges:

    Bitte um Anmeldung bis zum Freitag, 1.03.2019

  • 06
    Mar

    06.03.2019 – 01.01.1970, 19 Uhr

    Oberhavel

    Komödiantisch, intelligent, selbstironisch und erotisch. Unverkennbar: Tatjana Meissner! In ihrem Programm widmet sich die Entertainerin nicht nur den allgemeinen Fortpflanzungsritualen ihrer Mitmenschen, sondern vor allem dem Fortbestand der Menschheit. Denn in ihrer Nachbarschaft vermehren sich die ständig betroffenen Bio- und Ökonerds permanent, wogegen ihre Tochter mit über 30 Jahren noch keinen Gedanken an eigenen Nachwuchs verschwendet. Die hormonelle Harmonie der gesamten Familie steht auf dem Spiel. Daher heißt die Parole: Hormonie – mit allen Mitteln! Eine Veranstaltung im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche. Vorverkauf: Stadtbibliothek (Tel. 03304 / 379 188).

    Eintritt:

    ja 8 Euro

    Kinderbetreuung:

    nein

    Barrierefreiheit:

    Zugang für Rollstuhlfahrende

    Veranstaltende:

    Stadt Velten

    Kontakt:

    Stadtbibliothek Velten, Tel. 03304 / 379 188

    Sonstiges:

  • 07
    Mar

    07.03.2019 – 01.01.1970, 15 Uhr

    Oberhavel

    Ein Nachmittag im Zeichen des Sommerregens.
    Bei einer Führung durch die Veltener Museen werden die Höhepunkte der Sammlungen vorgestellt – darunter auch die gerade zwölf Zentimeter messende Weltausstellungsvase von Hedwig Bollhagen, für die sie 1937 eine Goldmedaille in Paris erhielt. Anschließend gilt es, selbst kreativ zu werden – beim Bemalen von Keramikschalen.

    Eintritt:

    ja Führung ermäßigt: 7,50 Euro, Keramikschalen bemalen: 10 Euro

    Kinderbetreuung:

    nein

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Museen Velten

    Kontakt:

    Museen Velten, Wilhelmstraße 32/33, 16727 Velten, Tel. 03304 / 31760

    Sonstiges:

  • 07
    Mar

    07.03.2019 – 01.01.1970, 10:00 - 11:00 Uhr

    Oberhavel

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    FD Familie, Jugend und Integration der Stadt Hennigsdorf

    Kontakt:

    Auskünfte zum Programm über die Gleichstellungsbeauftragte, Kerstin Gröbe unter 03302 / 877 222 oder kgroebe@hennigsdorf.de oder www.hennigsdorf.de
    Änderungen vorbehalten.

    Sonstiges:

  • 07
    Mar

    07.03.2019 – 01.01.1970, 15:00 - 17:00 Uhr

    Oberhavel

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    FD Familie, Jugend und Integration der Stadt Hennigsdorf

    Kontakt:

    Auskünfte zum Programm über die Gleichstellungsbeauftragte, Kerstin Gröbe unter 03302 / 877 222 oder kgroebe@hennigsdorf.de oder www.hennigsdorf.de
    Änderungen vorbehalten.

    Sonstiges:

  • 08
    Mar

    08.03.2019 – 01.01.1970, 9 Uhr

    Oberhavel

    Gemeinsam schlemmen und plauschen – das erwartet alle Frauen unserer Ofenstadt am Weltfrauentag. Es gibt ein reichhaltiges Frühstück inklusive einem Glas Sekt, bei dem es ganz sicher an nichts fehlen wird. Lassen Sie sich verwöhnen!
    Bitte unbedingt anmelden unter Tel. 03304 / 379 149.

    Eintritt:

    ja 8 Euro

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Stadt Velten / Eiscafé Bernecker

    Kontakt:

    Jessica Goerlich, Kultur- und Veranstaltungsmanagement, Tel. 03304 / 379 149, goerlich@velten.de

    Sonstiges:

  • 08
    Mar

    08.03.2019 – 08.03.2019, 16 bis 21 Uhr

    Oberhavel

    Passend zum Frauentag wollen wir in der St.-Nicolai-Kirche ein internationales Fest feiern! Um 16:00 Uhr startet der Empfang mit Kuchen und Kaffee. Ab 16:30 Uhr gibt es zwei Stunden verschiedenste Workshops zum Frauen-Leben, Erziehungsberatung, gesunde Küche, Tanzen und Singen sowie beim Markt der Möglichkeiten kreative Angebote, Kosmetik und Massage.

    Für Jede ist etwas dabei, so dass es um 18:30 Uhr bei unserem internationalen Buffet sicher viel zu erzählen gibt. Um 20:30 Uhr findet abschließend ein Konzert in der Kirche statt. Für Kinderbetreuung wird gesorgt.

    Das Vorbereitungsteam mit Frauen aus verschiedenen Nationen freut sich auf einen tollen Tag mit Ihnen und dir!

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Ev. Kirchengemeinde Oranienburg

    Kontakt:

    Ev. Kirchengemeinde Oranienburg
    Saskia Waurich
    Lehnitzstraße 32
    16515 Oranienburg

    Sonstiges:

  • 08
    Mar

    08.03.2019 – 01.01.1970, 14:30 Uhr

    Oberhavel

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Volkssolidarität Henningsdorf

    Kontakt:

    Auskünfte zum Programm über die Gleichstellungsbeauftragte, Kerstin Gröbe unter 03302 / 877 222 oder kgroebe@hennigsdorf.de oder www.hennigsdorf.de
    Änderungen vorbehalten.

    Sonstiges:

  • 08
    Mar

    08.03.2019 – 01.01.1970, 10:00 - 12:30 Uhr

    Oberhavel

    10:00 – 12:00 Uhr: Sauna
    11:00 – 12:30 Uhr: Schwimmen

    anschließend Treffen im Nachbarschaftstreff der PuR gGmbH, Rigaer Straße 28

    Eintritt:

    ja

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Kontakt:

    Auskünfte zum Programm über die Gleichstellungsbeauftragte, Kerstin Gröbe unter 03302 / 877 222 oder kgroebe@hennigsdorf.de oder www.hennigsdorf.de
    Änderungen vorbehalten.

    Sonstiges:

  • 09
    Mar

    09.03.2019 – 01.01.1970, 19:00

    Oberhavel

    Gemeinschaftsveranstaltung vom Netzwerk der Unternehmerinnen in Oberhavel,
    der Kulturmanagerin Manuela Röhken, dem Frauenpolitischen Rat und dem Landkreis Oberhavel

    Lesung - Christine von Brühl liest aus
    "Gerade dadurch sind sie mir lieb. Fontanes Frauen".
    Erschienen 2018 im Aufbau-Verlag Büchertisch mit Verkauf
    Über das Buch: Fontane und die Frauen – eine Spurensuche.
    Kaum ein Autor hat so eindrückliche Frauenfiguren geschaffen wie Theodor Fontane.
    Ob Grete Minde oder Effi Briest, ob Mathilde Möhring oder Jenny Treibel – sie erscheinen
    allesamt heute lebendiger denn je. Oft verarbeitete Fontane seine realen Erfahrungen mit
    starken Frauen, zu denen seine Ehefrau Emilie und seine geliebte Tochter Martha gehörten,
    für seine Figuren. Christine von Brühl zeigt in faszinierenden Porträts die Welt der Frauen,
    die Fontanes Leben und sein Werk bevölkern.
    Über die Autorin: Nach dem Studium der Slawistik, Geschichte und Philosophie
    und ihrer Promotion über Anton Tschechovs Dramenwerk zog Christine von Brühl
    1991 nach Dresden.
    Sie publiziert Sachbücher und Romane, arbeitet als Ghostwriterin und engagiert sich
    bisweilen journalistisch mit Beiträgen in Der Spiegel, Das Magazin u.a.

    Eintritt:

    ja 12,-

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Gemeinschaftsveranstaltung vom Netzwerk der Unternehmerinnen in Oberhavel,
    der Kulturmanagerin Manuela Röhken, dem Frauenpolitischen Rat und dem Landkreis Oberhavel

    Kontakt:

    Manuela Röhken
    naturkunstwerk@roehken.de
    03306 213650

    Sonstiges:

    Mit Bitte um Anmeldung.

  • 09
    Mar

    09.03.2019 – 01.01.1970, 19 Uhr

    Oberhavel

    Zum Abschluss der 29. Brandenburgischen Frauenwoche in Velten wird es feurig: Mit Violine und Akkordeon erzählt das Duo Muzet Royal musikalische Geschichten voller Poesie und Sehnsucht, voller Freude und Übermut – von engen Gassen in Paris, Tangotänzern in Buenos Aires und einem ausgelassenen Dorffest mit Straßenmusikanten und Lagerfeuer.
    Zugleich wird Petra Wiegand ihre Ausstellung „Fernweh“ eröffnen. Die Künstlerin ließ sich auf zahlreichen Reisen von exotischen Kulturen und Menschen inspirieren. In ihren Werken finden sie sich wieder. Die Bärenklauerin arbeitet mit vielfältigen Materialien. Ob Öl, Kreide, Aquarell, Tusche, oder Acryl – immer entstehen Bilder, die einnehmen, festhalten und bewegen.

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Zugang für Rollstuhlfahrende

    Veranstaltende:

    Stadt Velten

    Kontakt:

    Stadt Velten, Kultur- und Veranstaltungsmanagement, Tel. 03304 / 379 149, goerlich@velten.de

    Sonstiges:

  • 09
    Mar

    09.03.2019 – 09.03.2019, 10 bis 12 Uhr

    Oberhavel

    Informationen, Fragen und Austausch von Mann zu Mann, rund um die Themen Vater werden und Vater sein. Für werdende und frisch gebackene Väter.

    Mit Inputs von Andreas Gerts, Lokales Bündnis für Familie Potsdam.

    Bitte zum Frühstück anmelden:
    Mail: gesunde.kinder@oberhavel-kliniken.de
    Tel.: 03301 66-2037
    Web: www.netzwerk-gesunde-kinder.de

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Netzwerk Gesunde Kinder

    Kontakt:

    Sonstiges:

  • 12
    Mar

    12.03.2019 – 12.03.2019, 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

    Oberhavel

    Anlässlich der 29. Brandenburgischen Frauenwoche laden die Gleichstellungsbeauftragte und die Stadtbibliothek zur Veranstaltung „Wieso soll nicht auch der Mann der Frau gehorchen?“ ein.

    Lernen Sie Katharina von Bora, die starke Frau des Mittelalters, kennen. Sie war Nonne, Ehe- und Geschäftsfrau, sechsfache Mutter, Beraterin Luthers, Kämpferin für die Zukunft ihrer Kinder. Mancher sah in Katharina von Bora eine »Xanthippe« – andere die Lichtgestalt im Hause Luthers, ein Vorbild für Generationen von eigenständig agierenden Frauen.

    Marina Erdmann und Jörg Miegel spannen mit vitalem Schauspiel und faszinierenden Klängen von Saxophon und Bassklarinette einen unterhaltsamen und sinnlich erfahrbaren Bogen vom Mittelalter in unsere Zeit hinüber.

    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten unter stadtbibliothek@oranienburg.de.

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Kontakt:

    Stadtbibliothek Oranienburg
    Telefon 03301 / 600 8660 | Mail: stadtbibliothek@oranienburg.de

    Sonstiges:

  • 13
    Mar

    13.03.2019 – 13.03.2019, 18 Uhr

    Oberhavel

    Im Mittelpunkt des Abends stehen Väter und ihre Sichtbarkeit im Erziehungskontext. Viele junge Paare planen heute eine gerechte Aufteilung der Elternarbeit zwischen beiden Partnern. Immer mehr Väter wollen im Alltag aktiv für ihre Kinder da sein. Dennoch nehmen Angebote für Familien mit kleinen Kindern meist nur die Mütter in den Blick. Doch wie können speziell Väter in ihrer Erziehungskompetenz unterstützt werden? Welchen Bedarf haben sie und mit welchen Mitteln kann man die Zugänge von Vätern gerade zu den Angeboten der Frühen Hilfen stärken?

    Der Referent Andreas Gerts ist seit vielen Jahren in der Väterarbeit aktiv. Neben Vätercoaching und diversen Projekten rund um eine aktive Vaterrolle hat er Berliner und Brandenburger Väter befragt, ob und wie sie die Frühen Hilfen in ihrem Umfeld wahrnehmen. Neben den Ergebnissen seiner Untersuchung wird er über gelungene Projekte und die Erfolgsfaktoren berichten.

    Bitte melden Sie sich bis zum 6. März 2019 mit dem angehängten Antwortbogen per Fax unter 03301/579 62 89 oder per Email unter fruehe-hilfen@purggmbh.de an.

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Zugang für Rollstuhlfahrende

    Veranstaltende:

    Netzwerk Frühe Hilfen in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Oranienburg

    Kontakt:

    Netzwerk Frühe Hilfen
    Mail: fruehe-hilfen@purggmbh.de

    Sonstiges:

  • 14
    Mar

    14.03.2019 – 14.03.2019, 10 bis 11 Uhr

    Oberhavel

    Zum Abschluss der 29. Brandenburgischen Frauenwoche liest der ehemalige Oranienburger Bürgermeister aus dem großen Buch der Familien vor.

    Früher bestand eine typische Familie aus Vater, Mutter, Kindern, vielleicht noch einem Hund oder einer Katze. Alle lebten in einem Haus mit Garten. So zumindest wurde es in den Kinderbüchern dargestellt. Heute leben Familien unterschiedlich. Die einen als Groß-, die anderen als Kleinfamilie. Manche wohnen im Hochhaus oder im Wohnwagen. Manche Kinder leben nur mit ihrem Papa zusammen oder mit ihren Großeltern. Manche Kinder gehen zur Schule, manche werden zu Hause unterrichtet.

    So viele Farben wie der Regenbogen hat, so unterschiedlich kann das Zusammenleben in den Familien sein. Einblicke in die Familienvielfalt gibt die Lesung »Du gehörst dazu«.

    Für Kinder ab 5 Jahre und Erwachsene.

    Bitte um Anmeldung, telefonisch unter (03301) 5 79 28 86, per E-Mail unter ekt@oranienburg.de oder vor Ort im Oranienburger Eltern-Kind-Treff.

    Eintritt:

    nein

    Kinderbetreuung:

    Barrierefreiheit:

    Veranstaltende:

    Kontakt:

    Oranienburger Eltern-Kind-Treff
    Telefon: 03301 / 5 79 28 86 | Mail: ekt@oranienburg.de

    Sonstiges: