auf Facebook vernetzen auf Twitter vernetzen

Die Konferenz der Landesfrauenräte (KLFR) ist der seit 1997 existierende Zusammenschluss aller Landesfrauenräte in Deutschland.

+++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++Aktuell+++ Aktuell +++ Aktuell +++

Die Konferenz der Landesfrauenräte unterstützt alle Politiker*innen im Deutschen Bundestag, die sich für eine gemeinsame europäische Asylpolitik einsetzen. In der großen Frage der Flüchtlingspolitik als globale Herausforderung wird es keine nationalstaatlichen Einzellösungen geben können:

Resolution der KLFR zu Europa

 

In der jährlich stattfindenden Konferenz haben alle Landesfrauenräte Sitz und Stimme. Die Konferenz der Landesfrauenräte hat ihren Sitz bei dem jeweiligen Landesfrauenrat, der den Vorsitz inne hat. Der Vorsitz der KLFR umfasst ein Geschäftsjahr. Das Geschäftsjahr beginnt in der Regel mit dem Ende der vorherigen Jahreskonferenz und dauert bis zum Schluss der nächsten Jahreskonferenz.

Der Landesfrauenrat Hamburg e.V. hatte seit Juni 2017 den Vorsitz und die Geschäftsführung der KLFR. Der Fachtag stand uner dem Motto „Digitalisierung“. Zum Abschluss der diesjährigen KLFR im Juni 2018 wurde der Stab (in alphabetischer Reihenfolge) an den Landesfrauenrat Hessen weitergereicht.

Die Konferenz hat dem Antrag aus Brandenburg zugestimmt, indem die Stärkung von Care-Berufen, sowie eine Verkürzung der Normalarbeitszeit (bei vollem Lohnausgleich) gefordert wird:

Unsere Forderung nach der Stärkung von Care-Berufen und eine Verkürzung der Normalarbeitszeit (bei vollem Lohnausgleich)

Weitere spannende Informationen zur KLFR, wie die Auflistung sämtlicher Beschlüsse seit 1997 finden Sie unter diesem Link. Hier steht in farbloser Manier das, wofür 14 Millionen Frauen in der Bundesrepublik einstehen, also lohnt sich ein Klick!

Die KLFR tagte 2015 das letzte Mal in Potsdam. Hier bekommen Sie einen Eindruck davon: https://frauenpolitischer-rat.de/die-ganze-stadt-mit-ins-boot-holen/