auf Facebook vernetzen auf Twitter vernetzen

Ein Vierteljahrhundert nach dem Mauerfall geht der Blick zurück und nach vorn. Auf der Auftaktveranstaltung setzt sich eine Mitbegründerin des Netzwerkes „Frauen für den Frieden“ mit der Frage nach den Einflüssen von Frauen in Umbruchszeiten auseinander. Frauen dreier Generationen diskutieren, was widerständig sein für sie bedeutet und welche Chancen und Probleme gemeinsamem weiblichen Handeln innewohnen. Ein Dialog zwischen den Generationen ist dringender denn je! Obwohl viele Forderungen aus den Anfangszeiten sogar gesetzlich festgeschrieben sind, wissen alle, dass sie noch „weite Wege zur Gerechtigkeit“ zurücklegen müssen.

Brandenburgische Frauenwoche 2014
Eindrücke von Veranstaltungen der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung in Potsdam, der Mädchenzukunftswerkstatt Teltow, einer Veranstaltung in Potsdam-Mittelmark und der Auftaktveranstaltung in Doberlug-Kirchhain. (Fotos: Simone Ahrend, sah.photo)

Hintergrundmaterial

PDF Dokumentation Brandenburgische Frauenwoche 2014

Vortrag Ulrike Poppe 6.3.2014

Grußwort Minister Baaske 6.3.2014

Fazit LGBA Sabine Hübner 6.3.2014

Auszüge Podiumsdiskussion 6.3.2014 in Doberlug-Kirchhain

Postkarte 2014 Alle Frauen sind mutig! stark! schön!

Einladung Flyer Ausstellung 2014

Flyer biografische Lesereise