14 Jun 2018

Soziale Arbeit in der Bildungseinrichtung Teil 2: „Ich würde gern Projekte führen wollen, aus denen sich neue Arbeitsplätze ergeben!“

Soziale Arbeit in der Bildungseinrichtung Teil 2: „Ich würde gern Projekte führen wollen, aus denen sich neue Arbeitsplätze ergeben!“

Teil 2 des Interviews mit Marion Ben Rabah, Sozialarbeiterin bei der Bildungseinrichtung Buckow e.V. (Vergleichbare Einrichtung für berufliche Rehabilitation mit Sitz im Barnim und Uckermark).   Im ersten Teil des Interviews sprachen wir über das experimentierfreudige Projekt „Strohhalm“, dass sich erfolgreich an langzeiterwerbslose Jugendliche richtete und warum es nicht fortgeführt wurde. Inzwischen sind 10 Jahre […]

7 Jun 2018

Soziale Arbeit in der Bildungseinrichtung Teil 1: „Wir brauchen mehr Experimentiermöglichkeiten und mutige Jobcenter“

Soziale Arbeit in der Bildungseinrichtung Teil 1: „Wir brauchen mehr Experimentiermöglichkeiten und mutige Jobcenter“

Teil 1 des Interviews mit Marion Ben Rabah, Sozialarbeiterin bei der Bildungseinrichtung Buckow e.V. Vielen Dank, dass du dir Zeit für unsere Fragen nimmst! Du bist schon sehr lange für die Bildungseinrichtung  Buckow e.V. tätig. Was genau machst du da? Worum geht es bei deiner Arbeit? Ja, ich bin seit 2001 dabei. Von 2001-2016 war […]

31 Mai 2018

Inklusion weiterbewegen und Pflegebedingungen verbessern. 2.Teil des Interviews mit „Mit uns! Elterninitiative von Angehörigen behinderter Kinder in der Niederlausitz“

Inklusion weiterbewegen und Pflegebedingungen verbessern. 2.Teil des Interviews mit „Mit uns! Elterninitiative von Angehörigen behinderter Kinder in der Niederlausitz“

Die UN Behindertenrechtskonvention definiert Inklusion als Menschenrecht für Menschen mit Behinderung. Ziel ist es, allen Menschen einen gleichberechtigten Zugang zu gesellschaftlichen Bereichen, wie Schule, Arbeit, Freizeit zu ermöglichen, damit sie am gemeinschaftlichen Leben teilhaben können. Auch in Brandenburg wird u.a. das Konzept der inklusiven Schulbildung vorangetrieben. Gleichzeitig gibt es aber auch Kritik an der Umsetzung […]

24 Mai 2018

Gemeinsam Rechte einfordern und Lebensbedingungen verbessern! – 1. Teil des Interview mit „Mit uns! Elterninitiative von Angehörigen behinderter Kinder in der Niederlausitz“

Gemeinsam Rechte einfordern und Lebensbedingungen verbessern! – 1. Teil des Interview mit „Mit uns! Elterninitiative von Angehörigen behinderter Kinder in der Niederlausitz“

Vielen Dank, dass Sie sich zeit für unsere Fragen nehmen! 2016 gründete sich die Elterninitiative Mit uns! in der Niederlausitz. Bitte stellen Sie sich doch kurz vor und erzählen Sie, warum Sie die Initiative gegründet haben. Das Engagement unserer Elterninitiative geht vor allem von Marcel Siebelt und Mario Schulz aus, beide Väter mit behinderten Kindern. […]

17 Mai 2018

Einander stärken statt nur „nicht motzen“

Einander stärken statt nur „nicht motzen“

Werdende Hebamme zu sein ist meistens schön. Meistens auch anstrengend und das meistens auf eine gute Art und Weise. Seit fünf Semestern erlerne ich den Hebammenberuf im Rahmen eines Bachelorstudiums. Nach acht Semestern sind das Staatsexamen und ein Bachelor of Science hoffentlich in meiner Tasche und vor allem in meinem Kopf. Meine Hände geschult, aber […]

11 Mai 2018

Die glückliche Geburt: für eine neue Geburtskultur

Die glückliche Geburt: für eine neue Geburtskultur

Eine als positiv, selbstbestimmt und gut empfundene Geburt stärkt die Bindung zwischen Mutter und Kind, ihre Gesundheit und auch die Familienentwicklung nachweislich. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Verbesserung der Geburtshilfe mit dem Ziel der Förderung einer positiven, bestärkenden Geburtskultur, einen positiven Effekt auf die gesamte Gesellschaft haben wird, in der wir leben. Die Selbstbestimmung […]

3 Mai 2018

Die Revolution startet in uns

Die Revolution startet in uns

„Care-Revolution“ – Zwei wichtige Themen in einem Aufruf vereint. Mit dem Begriff „Revolution“; also gemeinschaftlich Aufbegehren gegen Verhältnisse, die Menschen beschneiden, und mit dem Begriff „Care“, also Sorge, tauchen bei mir viele Anliegen rund um die Themen Pflege, Wohlfühlen, Wünsche und Notwendigkeiten auf. Als Feministin, Erziehungswissenschaftlerin und Sozialarbeiterin war sofort angetan und will mich hiermit […]

12 Apr 2018

„Reparatur- und Wartungsdienst für Menschen“ – Zustand und Perspektiven der Care-Arbeit*

„Reparatur- und Wartungsdienst für Menschen“ – Zustand und Perspektiven der Care-Arbeit*

*Dieser Text ist eine Zusammenfassung der Inhalte der Diskussion des GenderSalons zum Thema „CareRevolution -Alte Werte neu gelebt!?“, welcher am 9. März 2018 im Rechenzentrum anlässlich der 28. Brandenburgischen Frauenwoche stattfand. Genaue Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte unserem Blogbeitrag. Unter Care-Arbeit (dt. Sorgearbeit) können verschiedene Tätigkeiten zusammengefasst werden, die in den Bereichen Pflege, Betreuung, […]

22 Mrz 2018

„Mehr als nur über Kapitalismus schwadronieren“ – Diskussion und Vernetzung zur Care Revolution

„Mehr als nur über Kapitalismus schwadronieren“ – Diskussion und Vernetzung zur Care Revolution

Im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche diskutierten am 9. März 2018 etwa 30 Teilnehmende im Kosmos Rechenzentrum über Care-Arbeit bzw. deren notwendige Veränderung. Veranstaltet von den Gleichstellungsbüros der Universität und der Fachhochschule Potsdam ging es darum, gemeinsam den Ist-Zustand der Care-Arbeit (zu dt.: Sorgearbeit) zu analysieren, die Care-Revolution anzuregen und zu besprechen, welche Rolle Hochschulen dabei […]

8 Feb 2018

Die berühmteste Hebamme Brandendenburgs

Die berühmteste Hebamme Brandendenburgs

Wie muss sich Justine Siegemundin gefühlt haben, als im Jahr 1658 vier „Wehemütter“ über mehrere Tage versuchten sie zu entbinden? Es wurde erst sehr spät erkannt, dass Siegemundin scheinschwanger war und gar nicht entbunden werden konnte. Diese Erfahrung hat sie dazu veranlasst, selbst „Wehemutter“, wie Hebammen damals genannt wurden, zu werden. Kompetente Geburtsbetreuung und Schwangerschaftsbegleitung […]