15 Mrz 2015

Ein persönlicher Rückblick und die Frage, ob Utopien noch realistisch sind

Posted by in Allgemein
Ein persönlicher Rückblick und die Frage, ob Utopien noch realistisch sind

Foto: Mike Lösche/pixelio.de Von Marina Grasse. Am 3. Oktober 1990 war meine fünfmonatige Tätigkeit als Gleich-stellungsbeauftragte der ersten und letzten frei gewählten DDR-Regierung beendet. Ich hatte in dieser Zeit als Gleichstellungsbeauftragte durchaus schmerzhaft lernen müssen, dass es auch mit großem frauen- und gleichstellungspolitischem Engagement innerhalb der politischen Legislative wie Exekutive kaum gelingen kann, frauen- und […]

14 Mrz 2015

Schwanger, verlassen, allein?

Posted by in Allgemein
Schwanger, verlassen, allein?

Foto: Rike/pixelio.de „Gleichberechtigung, Selbstbestimmung und frei zu leben ist ein Menschenrecht von Geburt an,  für Mädchen und Jungen gleich.“ sagte Dr. Necla Kelek  auf dem Symposium „Schwanger, verlassen, allein?“, das am 13. März in Schwielowsee stattfand. Necla Kelek, geboren 1957 in Istanbul, kam mit zehn Jahren nach Deutschland und hat  Volkswirtschaft und Soziologie studiert und […]

13 Mrz 2015

Warum die bösen Mädchen die guten sind

Posted by in Allgemein
Warum die bösen Mädchen die guten sind

Das Motto der diesjährigen Frauenwoche aufnehmend, lud die Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg zu einer, gemeinsam mit der Stadt Senftenberg organisierten, Veranstaltung zum Thema „Warum die bösen Mädchen die guten sind“ ins Senftenberger Rathaus ein. Dr. Gerd-Rüdiger Hoffmann, Philosoph und Monika Auer, Frauen- und Integrationsbeauftragte der Stadt Senftenberg begrüßten als Gesprächspartnerin Gabriele Gün Tank aus Berlin. Als Journalistin, […]

12 Mrz 2015

Else Weil, genannt Pimbusch

Posted by in Allgemein
Else Weil, genannt Pimbusch

Durch das Projekt FrauenOrte im Land Brandenburg https://www.frauenorte-brandenburg.de/index.php?article_id=100  ist Mechthild Klann zum ersten Mal mit Else Weil in Berührung gekommen. Das war 2010 und seitdem hat Kurt Tucholskys erste Ehefrau die Potsdamer Figurenspielerin nicht mehr losgelassen. Denn Else Weil war nicht nur das Vorbild für die Claire in der Liebeserzählung „Rheinsberg“, sondern auch eine der ersten […]

11 Mrz 2015

Mutter Courage des Ostens

Posted by in Allgemein
Mutter Courage des Ostens

Ganz viele Frauen (ca. 75) und vier Männer waren der Einladung zur Ausstellungeröffnung mit Fotos von Regine Hildebrandt, der einstigen Frauen- und Sozialministerin Brandenburgs, ins Cottbuser Rathaus gefolgt. Die Fotos stammen von Rainer Karchniwy, der sieben Jahre lang der persönliche Kraftfahrer von Regine Hildebrandt war. Seine Bilder zeigen eine herumwuselnde, immer in Aktion befindliche, ständig […]

10 Mrz 2015

Bier wird wieder Frauensache/Teil 2

Posted by in Allgemein
Bier wird wieder Frauensache/Teil 2

Weil ihre Freundinnen nur Süßes statt Bier tranken, fassten vier fränkische junge Brauerinnen 2012 einen Plan: ein neues Bier, extra für Frauen. Das Ergebnis ist sieben Prozent schwer und verkauft sich rasant. Es heißt „HolladieBierfee“ und ist zu beziehen unter https://holladiebierfee.de/der-feentrunk.html Frau kannte sich vom Hörensagen, die oberfränkische Brauerlandschaft ist zwar ausgesprochen vielfältig aber dennoch […]

9 Mrz 2015

Meine männlichen Kollegen bekommen diese Frage nie gestellt

Posted by in Allgemein
Meine männlichen Kollegen bekommen diese Frage nie gestellt

Die Babypuppen, an denen die Mädchen sich beim Windelwechseln ausprobieren konnten, blieben die meiste Zeit unbeachtet auf dem Tisch liegen. Vielleicht hatten die Mädchen keine Lust, nasse Windeln zu wechseln, wahrscheinlich aber zog das spannende und abwechslungs-reiche Programm des Mädchen-Frauen-Aktionstags am 8. März in Teltow die jungen Besucherinnen in seinen Bann. Neben Hip-Hop und Capoeira-Aufführungen […]

8 Mrz 2015

Wie lange noch soll Angst unser Leben bestimmen?

Posted by in Allgemein
Wie lange noch soll Angst unser Leben bestimmen?

„Women in Exile & Friends“ kritisieren die Brandenburgische Landesregierung, die seit Jahren Beschlüsse des Landtags, die Unterbringungssituation von Asylsuchenden menschenwürdiger zu gestalten, nicht umsetzt. Im Gegenteil: Die Lager sind überfüllt und die Wohnsituation ist katastrophal. Die “Mindestbedingungen für den Betrieb von Gemeinschaftsunterkünften”, die seit April 2011 geändert werden sollen, gelten unverändert bis heute fort. Sie […]

7 Mrz 2015

Mit dem Wind unserer Träume

Posted by in Allgemein
Mit dem Wind unserer Träume

Am 8. März ist Internationaler Frauentag und wir vom Potsdamer Mädchentreff „Zimtzicken“ nutzen diesen immer, um Koko zu besuchen und bei ihr zusammen zu feiern. Als wir in den Räumen von „Bildung für Balanka e. V.“ https://www.balanka.org/auf dem Freilandgelände ankamen, warteten da schon viele andere Mädchen und Huyen. In Kokos Räumen gibt es jede Menge […]

6 Mrz 2015

Das Rad nicht neu erfinden

Posted by in Allgemein
Das Rad nicht neu erfinden

Chancengleichheit und gleichwertige Lebensperspektiven von Frauen und Männern in der Stadt Falkensee war das Motto einer Ideenwerkstatt in Falkensee. Die Europäische Charta zur Gleichstellung von Frauen und Männer auf kommunaler Ebene stand bei dieser Diskussion Patin. Elf Frauen und drei Männer, darunter Bürgermeister Heiko Müller, diskutierten, wie Bürger_innenbeteiligung so organisiert werden kann, dass aus Aufbruchsstimmung […]