Termin Informationen:

  • Di
    14
    Nov
    2017

    Fachtagung: Mit Rat und Tat. Perspektiven auf Antidiskriminierungsarbeit in Deutschland

    10:00 – 16:30 UhrUmweltforum, Pufendorfstraße 1, 10249 Berlin

    Im Themenjahr zur sexuellen Vilefalt lädt die Antidiskriminierungsstelle des Bundes zur Fachtagung, um Antidiskriminierungsarbeit näher zu beleuchten:

    „Wenn Betroffene gegen eine Diskriminierung vorgehen möchten, spielt deren Unterstützung durch Beratungsstellen eine zentrale Rolle. Aktuell befinden sich Beratungsstrukturen gegen Diskriminierung in einem dynamischen Entwicklungsprozess: Neue Beratungsangebote sind im Entstehen, etablierte Angebote professionalisieren sich. Schon jetzt arbeitet Antidiskriminierungsberatung an Schnittstellen zu angrenzenden Beratungsangeboten, wie der Opferberatung oder der Mobilen Beratung gegen Rechts, aber auch der Mieter- und Verbraucherschutzberatung oder verschiedenen Ombuds- und Beschwerdestellen.

    Auf der Fachtagung möchten wir eine Bestandsaufnahme vornehmen und zukünftige Entwicklungsperspektiven von Beratungsansätzen gegen Diskriminierung erarbeiten. Wo steht die Antidiskriminierungsberatung bundesweit im elften Jahr seit Inkrafttreten des AGG? Was ist der fachliche Ansatz und wie kann die bundesdeutsche Beratungslandschaft durch Antidiskriminierungsberatung dazugewinnen? Wie verhält sich Antidiskriminierungsberatung zu anderen Beratungsangeboten, die sich ebenfalls mit Diskriminierungsfällen in ihrer Arbeitspraxis konfrontiert sehen? Welche Kooperationen und Synergien sind möglich, wo bestehen Lücken?

    Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen auf der Fachtagung diskutieren.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich. Bis zum 23. Oktober können sie sich hier anmelden.“